Die Techniken der Verdünnung

Allgemeinheit

In Europa legt die ISO6143-Standard, wie der Bestimmung und Steuerung der Zusammensetzung des Gasgemisches für die Kalibrierung des Analysators verwendet wird, und der Norm ISO6145-1 definiert die Möglichkeiten zu ihrer Herstellung mit Hilfe von dynamisch volumetrischen Verfahren. Es zeigt die verschiedenen Techniken, die Sie verwenden können.

Grundsätzlich sind diese Techniken zur Induktion gesteuert Gasströme und damit bekannt, dass in geeigneter Weise kombiniert Geistes, Herstellung von Mischungen Noten.                  

Wir freuen nachfolgend näher, nur drei der möglichen Techniken:

  • Blenden oder Kapillaren: die Öffnung arbeiten unter wirbelnden, während die Kapillaren arbeiten unter laminar. Die Öffnungen sind, um unterschiedliche Abschnitt jeder Öffnung Flusswerte zu erhalten Erhöhung entsprechend dem Fortschreiten von 2 ^ n verwendet, während die Kapillaren gewählt sind „gleich“.
  • Flow Controller: oft hat den Begriff „Masse“, aber in Wirklichkeit sind auf einem Maß der Strömung vom Typ „thermische“ (Übertragung von Wärme von einem heißen Element an ein oder zwei Sensoren in der Messzelle angeordnet ist) basiert und auf dem Steuerung des Durchflusses durch ein Ventil und einen Regelkreis.
  • Andere Techniken (zB:. Durchflussmesser Blasen- oder Kolben) kommen mit großer Empfindlichkeit und Genauigkeit, aber sich nicht für die Herstellung von dynamischen Streckmittel zu verleihen. Darüber hinaus können sie für die Qualitätsprüfungen der Verdünner verwendet werden.

Öffnung oder Kapillare

Trotz ihrer „Einfachheit“, die beide hervorragende Ergebnisse hinsichtlich Präzision, Langzeitstabilität und Zuverlässigkeit. Die verschiedenen Verdün-nungen in diskreten Schritten möglich ist, entsprechend den verschiedenen Anschlüssen (um das Gas zu verdünnen oder zu Verdünnungsgas) aus den verschiedenen Öffnungen oder Kapillaren.

  • Kalibrierten Öffnungen (ein zunehmender Abschnitt) erlauben die Auswahl einer Reihe von „Stufen“ von 2 x 2 ^ n, wobei n die Anzahl der oifizi installiert. Zum Beispiel mit sieben Öffnungen 256 können verschiedene Verdünnungsverhältnisse zwischen 0 und 100% des Gases zum Verdünnen erfolgen. Um das Messsystem für die messtechnische Überprüfung der Öffnungen in zunehmenden Abschnitt werden in Bezug auf Linearität benötigt darüber hinaus hervorragenden Eigenschaften. Weiterhin kann nur ein Durchflussmesser die ausreichende Auflösung über ein breites Band von Werten (Öffnungen im anderen Bereich) erhalten kann.
  • Kapillaren (konstanten Querschnitt) erlauben die Auswahl aus einer Reihe von „Stufen“ Verdünnung gleich der Anzahl aus den Kapillaren installiert. Zum Beispiel (BetaCAP30) mit 30 Kapillaren können Sie 30 verschiedene Verdünnungsfaktoren (Null) realisiert werden. Die Punkte „starke“ dieser Technik sind Leichtigkeit und Genauigkeit, erhältlich bei der Auswahl der Kapillaren mit einem Test „wesentlich“. Alle erforderlichen Maßnahmen entsprechen Werten fast gleich fließen: die Testbedingungen (zB. Der aufgebrachte Druck) sind auf die Notwendigkeit, die beste Auflösung zu bekommen angepasst. Alle Messungen werden mit der Messung auf einer Kapillare der Menge wiederholt verglichen: wirkt sich nicht auf den absoluten Wert der Maßnahme und daher ist es auch nicht zur Rückführung des Messsystems erforderlich. Das einzige Merkmal erforderlich ist die Wiederholbarkeit (angewandte Druck, die Temperatur und Durchflussmessung) in der erforderlichen Zeit, um eine Charge von Kapillaren in einem einzigen Verdünnungs installiert qualifizieren.

Durchflussregler

Sie bestehen aus einem Strömungsmesser und einem System von geschlossenen Schleifenregelung : Die verschiedenen Merkmale der Unsicherheit an der Unsicherheit der Messung und der Totzone der Steuerung verknüpft. Der Verdünnungsfaktor können alle Werte in einem definierten Band besteht nehmen: Der Hauptvorteil wird durch die „Kontinuität“ der Verdünnungsfaktoren, die realisiert werden können, gebildet.

Different „Bands der Verdünnung“ kann durch Kopplung Flussregler gekennzeichnet durch verschiedene Bereiche der Anpassung erhalten werden. Sind im Handel erhältlich Flussregler mit Feldern im Bereich von einigen Mikrolitern / min bis Zehn Liter / min. Alle deuten auf eine Verwendung von nicht weniger als 10% des Feldes.

In der Tat, der überwiegende Teil des Fehlers relativ zu dem Endwert des Reglers und es ist offensichtlich, dass in Relation zu der jeweiligen tatsächlichen Strömungs, wird dies von 10 bei einem Betrieb mit 10% des Arbeitsplatzes multipliziert ist.

Selbst die lineare Reaktion der Strömungssensoren eine wichtige Rolle spielt: Einige Hersteller behaupten, die „vollständige“ Linearisierung mit Polynom-Korrektur.

Sollten auch Probleme der schlechten Zuverlässigkeit bei den mobilen Einsatz vor allem auf schlechte Stoßfestigkeit hervorgehoben werden, eine größere Sensibilität für atmosphärische Bedingungen (und müssen Einschalten aufwärmen).

Die erhöhte Flexibilität durch die Möglichkeit der Wahl „kontinuierlich“ der verdünnten Konzentration wird in Bezug auf Genauigkeit Boden und einige Zuverlässigkeitsproblem bezahlt

Eine Überlegung „light“ …

Ich habe Kommentare wie gehört, aber ich habe eine Lösung mit dem Einsatz von fortgeschrittenen Techniken vorgezogen!

Abgesehen von der Tatsache, dass Hagen und Poiseauille sind nicht Zeichen der Vorgeschichte, was sollen wir sagen, der an den Maschinen der Formel 1 angewandt Räder? Wir ändern wollen: Die Kreisform ist seit der Jungsteinzeit (mehr als 7000 Jahren „) angewendet? wir wollen nicht das Rad der geschnitzten Stein, sondern die Form verwenden wir es für eine Weile „.

Die Technik der Kapillaren wird heute angewandt mit neuen Lösungen (wo Beta Strumentazione gab stärkere Impulse), die die Realisierung von Funktionen ermöglichen es unerwartet, noch vor wenigen Jahren.

Es ist nur die relative Einfachheit der Regeln, die den Fluidfluss in den Kapillaren, die es uns ermöglicht, zu erreichen und sicherzustellen, das niedrigste Niveau der Unsicherheit über den Verdünnungen regieren.